Mode > Jacken > Winterjacken 2011/2012

Winterjacken 2011/2012

Es ist T-Shirt-Wetter – da soll man jetzt schon an die Winterjacken der kommenden Saison 2011 denken? Aber ja. Die großen Schauen sind längst gelaufen. Die gute Nachricht: Bei der Auswahl an stylischen Parkas und Mäntel, welche die Häuser für die Wintersaison 2011/2012 bereithalten, gibt es viele Gründe, sich auf das Ende des Sommers zu freuen.

Dunkle Dufflecoats, Parkas mit farblichem Knalleffekt

Ein Trend zeichnet sich deutlich ab: Die Winterjacken 2011/2012 werden den Dufflecoat zurückbringen. Der britische Klassiker, der sich durch die großen Schlaufenknöpfe auszeichnet, ist aber auch überaus praktisch. Aus eng gewebter Wolle gefertigt, hält er absolut warm und ist doch so schlicht und unaufdringlich, dass er zum Abendkleid ebenso passt wie zu Jeans und Pullover. Die Farben der Winterjacken sind gedeckt, es dominieren Schwarz und dunkle Blautöne. Chanel-Chefdesigner Karl Lagerfeld etwa hat seine Models so über den Laufsteg geschickt.

Wer es auffälliger mag: Ein weiterer Trend geht zu dick gefütterten Parkas, die Neonelemente enthalten. Entweder sind sie selbst Grellgelb oder in leuchtendem Pink gehalten. Oder Details wie Gürtel, Borten und Kragen weisen eine Knallfarbe auf. Letztere Variante lässt sich leichter mit Winterjacken kombinieren. Aber in jedem Falle nehmen wir die Sommerlaune farblich mit in die dunkle Jahreszeit.

Mäntel in allen Formen und Varianten

Die Anhängerinnen des Lady-Like-Looks werden im kommenden Winter vor allem klassisch-geschnittene Wollmäntel in den Shops entdecken – die dafür in allen Längen. Ob bis Mitte Oberschenkel, knielang oder mit dem Saum am Knöchel: In der Saison 2011/2012 ist für jeden Geschmack und Anlass ein passenden Winterjacke dabei. Dunkle Farben finden sich ebenso wie kräftiges Rot und leuchtendes Blau.

Tags: , , ,

  1. Bisher keine Kommentare zu Winterjacken 2011/2012
  1. Bisher keine Trackbacks